Forum

Newsletter

Bitte melden Sie sich bei unserem Newsletter an.
Email:
anmelden
abmelden
 

Artikelsuche

Geben Sie einen Suchbegriff ein



ebiz-consult - Die PHP Profis

Zurück   Minigolf-Welt > Minigolf - vom Volkssport zum Leistungssport > Bahnengolf-Forum

Bahnengolf-Forum 'Minigolf' ist der größte Freizeitspaß der Deutschen. Jeder hat's schon mal gespielt. Weltweit ist 'Bahnengolf' längst Leistungssport mit Welt- und Europameisterschaften. Dieses Forum ist Treffpunkt vieler Bahnengolfer aus ganz Europa. Hier können Erfahrungen ausgetauscht, über Turniere berichtet oder Tabellen, Bilder et cetera veröffentlicht werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 09.01.2018, 18:09
Michael Michael ist offline
Systemkritiker
 
Registriert seit: 15.07.2007
Beiträge: 674
Lächeln

Zitat:
Zitat von head202 Beitrag anzeigen
Heute wurden an die Vereine im NBV die Unterlagen zur JHV des NBV verteilt. Unter anderem auch der Haushaltsplan für 2018.
Diesem ist zu entnehmen, dass der Beitrag für Aktive von 20,00 € auf 25,00 € angehoben werden soll. Zusätzlich soll noch eine Pauschale von 75,00 € pro Verein erhoben werden. Das macht zum Beispiel bei unserem Verein mit 15 Aktiven noch einmal 5,00 € pro Aktivem.
Dies entspricht in unserem Fall also einer Beitragserhöhung von 50%.

Interessant wäre es zu erfahren, ob jemand Hintergrundinformationen hat, wie und warum diese Beitragserhöhungen nötig werden.

Leider gibt es wieder einmal vom NBV-Präsidium im Vorfeld keinerlei Informationen, sondern man versteckt diesen Plan im Haushaltsentwurf.
Hallo Herbert,

nachträglich ein Frohes Neue Jahr 2018.

Vom Verband wird sich keiner hier sich in "Auwi" keiner äußern.
Demnächst ist ja die NBV-Gesamt-Hauptversammlung 2018.
Da kannst Du alles nachfragen.

Mfg.
Michael
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 10.01.2018, 07:41
head202 head202 ist offline
Systemkritiker
 
Registriert seit: 24.08.2010
Ort: Im Schatten der Burg, hoch über der Ruhr.
Beiträge: 981
Standard

Zitat:
Zitat von Michael Beitrag anzeigen
Hallo Herbert,

nachträglich ein Frohes Neue Jahr 2018.

Vom Verband wird sich keiner hier sich in "Auwi" keiner äußern.
Demnächst ist ja die NBV-Gesamt-Hauptversammlung 2018.
Da kannst Du alles nachfragen.

Mfg.
Michael
Hallo Michael,

eine Antwort vom Präsidium habe ich hier auch nicht erwartet. Ich möchte einmal richtig stellen, das bereits im letzten Jahr bei der HV das Szenario vom Schatzmeister angesprochen wurde. Nach einem Jahr war das halt bei mir nicht mehr präsent, es ist aber im Protokoll so festgehalten.

Wie ich dem Rechnungsergebnis entnehme, sind die Beiträge des DMV bereits im letzten Jahr erhöht worden und auch die Gelder des LSB fielen bereits 2017 weg. Damit möchte ich sogar eine Lanze für das Präsidium brechen, die diese Situation sehr gut gemeistert haben.

Was bleibt, sind also die Fragen, ob wir nun so weitermachen und die Beiträge so gravierend anheben oder die Ausgaben senken. Ich denke hier muß ein Kompromiss gefunden werden.

VG Herbert
__________________
__________________________________________________ _

Wenn Du ich wärst, dann wäre ich lieber Du.

www.minigolf-felderbachtal.de
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 10.01.2018, 08:40
Benutzerbild von Didgeridoo
Didgeridoo Didgeridoo ist offline
Revoluzzer
 
Registriert seit: 01.01.2007
Ort: irgendwo im Outback
Beiträge: 390
Standard

Zitat:
Zitat von head202 Beitrag anzeigen
Hallo Michael,

Wie ich dem Rechnungsergebnis entnehme, sind die Beiträge des DMV bereits im letzten Jahr erhöht worden und auch die Gelder des LSB fielen bereits 2017 weg. Damit möchte ich sogar eine Lanze für das Präsidium brechen, die diese Situation sehr gut gemeistert haben.

Was bleibt, sind also die Fragen, ob wir nun so weitermachen und die Beiträge so gravierend anheben oder die Ausgaben senken. Ich denke hier muß ein Kompromiss gefunden werden.

VG Herbert
1) man sollte doch froh sein dass die Beitragserhöhungen für die Spieler erst 1 jahr später kommen, wahrscheinlich hat das Präsidium festgestellt dass die Ausfälle von Zuschüssen doch nicht anderweitig aufzufangen sind.

2) von welchen gravierenden Erhöhungen redest Du? Ich sehe keine!!! In Deiner Rechnung reden wir von 10 Euro pro Spieler im Jahr.,Das Du die mit 50% beziffest ist eine Milchmädchenrechnung Selbst wenn Vereine diese 10€ auf ihren Mitgliedbeitrag aufschlagen (werden wohl bestimmt 50% der Vereine machen müssen) sind das bei durchschnittlch 10€/Monat Mitgliedsbeitrag weniger als 1€ pro Monat /sprich weniger als 10%, das wird keinem weh tun
__________________
Lebe lauter !!!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 10.01.2018, 09:34
head202 head202 ist offline
Systemkritiker
 
Registriert seit: 24.08.2010
Ort: Im Schatten der Burg, hoch über der Ruhr.
Beiträge: 981
Standard

Zitat:
Zitat von Didgeridoo Beitrag anzeigen
1) man sollte doch froh sein dass die Beitragserhöhungen für die Spieler erst 1 jahr später kommen, wahrscheinlich hat das Präsidium festgestellt dass die Ausfälle von Zuschüssen doch nicht anderweitig aufzufangen sind.

2) von welchen gravierenden Erhöhungen redest Du? Ich sehe keine!!! In Deiner Rechnung reden wir von 10 Euro pro Spieler im Jahr.,Das Du die mit 50% beziffest ist eine Milchmädchenrechnung Selbst wenn Vereine diese 10€ auf ihren Mitgliedbeitrag aufschlagen (werden wohl bestimmt 50% der Vereine machen müssen) sind das bei durchschnittlch 10€/Monat Mitgliedsbeitrag weniger als 1€ pro Monat /sprich weniger als 10%, das wird keinem weh tun
Ich habe mal gelernt, das 10 € von 20 € gleich 50 % sind. Vielleicht war das auf Deiner Schule aber anders.
Was Du machst, nenne ich schönrechnen. Die Beitragserhöhung des DMV ist Fakt und läßt sich kaum ändern. Daher werden wir ebenfalls um eine Erhöhung kaum herumkommen. Die Frage die bleibt ist, nachdem die Spitzensportförderung des LSB weggefallen ist, welche konsequenzen hat das? Machen wir so weiter und alle anderen zahlen die Zeche? Oder denken wir einmal über die Notwendendigkeit von U23 Länderkämpfen etc. nach?
__________________
__________________________________________________ _

Wenn Du ich wärst, dann wäre ich lieber Du.

www.minigolf-felderbachtal.de
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 10.01.2018, 18:24
Benutzerbild von Didgeridoo
Didgeridoo Didgeridoo ist offline
Revoluzzer
 
Registriert seit: 01.01.2007
Ort: irgendwo im Outback
Beiträge: 390
Standard

Zitat:
Zitat von head202 Beitrag anzeigen
Ich habe mal gelernt, das 10 € von 20 € gleich 50 % sind. Vielleicht war das auf Deiner Schule aber anders.
Was Du machst, nenne ich schönrechnen.
natülich snd 10€ in Bezug auf 20€ = 50%, Das hat aber nix mit schön rechnen zu tun, es kommt doch nur auf die gesamten Kosten an die Du für deinen Minigolfsport jährlich zahlen mußt.

Schau dir doch mal die Teuerungsrate in Deutschland an, das ist auch gesamter Wert, Einzelprodukte können weit mehr im Preis gestiegen sein etc. , so ist das hier auch : bei Umlage der Mehrkosten sind das weniger als 1€/monat also PEANUTS !!

Wo ich Dir bei pflichte: U23 Länderkämpfe sind Nonsens, zumal die ja auch nicht streng gehandhabt werden, es darf ja auch immer mindestens einer mitspielen der max. 27 Jahre alt ist. Es gibt diese Kategorie in unserem Sport nicht, also braucht man dafür auh keine Ländervergleichskämpfe dafür auszutragen.
__________________
Lebe lauter !!!
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 13.01.2018, 07:50
Landei Landei ist offline
Pantoffelheld
 
Registriert seit: 18.12.2006
Ort: Beverly Hills von Gronau aka Epe
Beiträge: 1.859
Standard

Zitat:
Zitat von head202 Beitrag anzeigen
Von einem guten Präsidium erwarte ich bei einer derartigen Finanzplanung das es seine Mitglieder im Vorfeld entsprechend über die Motive oder Nöte aufklärt und nicht das die Mitglieder diesen Informationen hinterherlaufen.

Eine derartig gravierende Beitragserhöhung in einem solchen Zahlenwerk zu verstecken, erzeugt bei mir immer einen faden Beigeschmack.
Lieber Herbert,
ich erhielt in der EMail mit dem Haushaltsplan den Antrag des Präsidiums, der das Rechnungsergebnis enthält auch die Anträge des Vorstands, in dem die geplante Beitragserhöhung genannt ist.
__________________
"Nichts ist Scheißer als Platz 2" Erik Meijer, Holger Nitsche
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 13.01.2018, 19:41
Benutzerbild von MJ
MJ MJ ist offline
Aufreißertyp
 
Registriert seit: 29.12.2006
Beiträge: 1.212
Standard Fragen weiterhin offen

Ich denke die Fragen vom Herbert sind immer noch nicht beantwortet.

a) Was will der DMV mit dem Geld?
b) Warum bekommt der NBV keine LSB Zuschuss mehr?
__________________
www.MGC-Dormagen-Brechten.de
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 14.01.2018, 20:56
tg tg ist offline
Pantoffelheld
 
Registriert seit: 22.01.2008
Beiträge: 1.786
Standard

Zitat:
Zitat von MJ Beitrag anzeigen
[...]

a) Was will der DMV mit dem Geld?
[...]
Dazu hat sich der DMV-Vizepräsident Breitensport im März 2017 in der Diskussion "DMV-Beiträge" geäußert:

Zitat:
Zitat von Frank Vogel Beitrag anzeigen
[...] Die Rücklagen des DMV sind, wegen allgemein gestiegener Kosten, in den letzten Jahren immer weiter abgeschmolzen. [...]

Die insgesamt gestiegenen Kosten sind, nachdem das Beitragsvolumen seit 2003 fast konstant geblieben ist, nicht mehr nur durch den Inflationsausgleich aufzufangen. Einer der größeren Posten, die zu der Erhöhung des Beitragsvolumens geführt hat, ist eine Teilzeitstelle, um die immer umfangreicher werdenden Aufgaben in der Geschäftsstelle auffangen zu können, da in den letzten Jahren immer mehr Aufgaben vom Ehrenamt ins Hauptamt verlagert worden sind, z.B.: Die Drucksachenstelle, das Controlling, oder das unbesetzte Amt Öffentlichkeitsarbeit. [...]
Der DMV hatte seit Jahren ein festgeschriebenes Beitragsvolumen, unabhängig von der Anzahl der Vereine oder Aktiven; das dürfte ein Unterschied zur Beitragsberechnung in den LV sein, wo meist und größtenteils personenbezogen (nach Aktiven/Passiven) abgerechnet wird. Da im Zeitraum seit 2003 die Zahl der Spieler (und Vereine) kontinuierlich und erheblich gesunken ist, haben die LV Einnahmeverluste zu verzeichnen (falls sie ihre Mitgliedsbeiträge nicht ständig anpassen). Dem DMV steht jedoch ein garantierter Betrag zur Verfügung, der zudem -- ich glaube, 2016 -- mit einer beschönigend "Inflationsausgleich" genannten Steigerungsrate von 2 % p. a. versehen wurde.

Von 2016 auf 2017 kam es jedoch zusätzlich zu einer Aufstockung des Beitragsvolumens um 20000 Euro (von 75000 auf 95000) -- dauerhaft und mit 2 % jährlicher Steigerung.

Aufgrund des angesprochenen Verlusts an Vereinen ist die sog. Vereinspauschale, also die Umlage des Gesamtbetrags auf einen Verein, die die Grundlage der Beitragsberechnung für die LV darstellt, drastisch gestiegen: 2011 lag sie noch bei 228 Euro, im letzten Jahr bei 380 und für 2018 wäre, falls die Bundesversammlung keine Kürzung des Etats beschließt, wohl die 400-Euro-Marke fällig.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 15.01.2018, 21:55
head202 head202 ist offline
Systemkritiker
 
Registriert seit: 24.08.2010
Ort: Im Schatten der Burg, hoch über der Ruhr.
Beiträge: 981
Standard

Steigende Kosten, sinkende Mitgliederzahlen, wegfallende Zuschüsse etc. sind natürlich Faktoren die die Beitragshöhen bestimmen. Und selbstverständlich wird allen klar sein, das Beiträge in ihrer Höhe diesen Gesetzmäßigkeiten unterliegen und Anpassungen unvermeidlich sind.

Wenn wir von unseren Funktionären gute Arbeit verlangen, müssen wir ihnen auch die entsprechenden Mittel in die Hand geben. Das darf aber auch nicht dazu führen, dass alles und jedes durch den Beitragszahler aufgefangen wird. Ich denke, dass es immer einer genauen Analyse bedarf, warum gerade zu wenig Geld in der Kasse ist. In bestimmten Situationen, wie jetzt zum Beispiel im NBV, wo der LSB den Leistungssportzuschuss komplett streicht, darf das doch nicht automatisch dazu führen, dies 1 zu 1durch Beitragserhöhungen zu kompensieren ohne die Ausgabenseite auf den Prüfstand zu stellen.

Bei vollen Kassen war es zum Beispiel leicht, jährlich alle möglichen LV - Vergleichskämpfe im Jugend- wie auch im Erwachsenenbereich durchzuführen. Spätestens jetzt, wo der LSB das nicht mehr fördert, muss nach meiner Ansicht darüber nachgedacht werden, ob wir uns diesen Luxus tatsächlich noch leisten wollen.
__________________
__________________________________________________ _

Wenn Du ich wärst, dann wäre ich lieber Du.

www.minigolf-felderbachtal.de
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 16.01.2018, 07:33
Benutzerbild von Keks
Keks Keks ist offline
Pantoffelheld
 
Registriert seit: 18.12.2006
Beiträge: 3.170
Standard

Bzgl. DMV - hoffentlich fließt nicht der größte Teil in den Spitzensport... Der Breitensport muss gefördert werden...
__________________
EDIT..... .....aber nur für einen Vereinskollegen!

www.vfm-bottrop.de
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

 


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

mein-auwi.de (c) 2006 IMPRESSUM     Design & Entwicklung von ebiz-consult.de powered by ebiz-today.de