Forum

Newsletter

Bitte melden Sie sich bei unserem Newsletter an.
Email:
anmelden
abmelden
 

Artikelsuche

Geben Sie einen Suchbegriff ein



ebiz-consult - Die PHP Profis

Zurück   Minigolf-Welt > Minigolf - vom Volkssport zum Leistungssport > Quo Vadis, Minigolf?

Quo Vadis, Minigolf? Wie geht´s mit unserem Sport weiter? Hier ist jede Menge Platz für Visionen und Innovation. Wie kann Minigolf mit den Trendsportarten als Konkurrenz mithalten? Wie begeistere ich Jugendliche fürs Minigolfen? Was findet Ihr toll an der Verbandsarbeit, was weniger toll? Es gibt soviel Gutes - Hauptsache, man tut es. :)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.11.2014, 17:00
gruftygolfer gruftygolfer ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 23.10.2012
Beiträge: 17
Böse Qualifikation zur WDM NBV Abt 1

Hurra! Wieder einmal ein Schritt in die -nach meiner Meinung- falsche Richtung!!!
So wie ich es verstehe, haben nur die Spitzenspieler der jeweiligen Heimmannschaft und herausragende Spieler anderer Mannschaften eine Chance, sich zu qualifizieren. Mittelmäßige Spieler stehen von vornherein außen vor.
Das heißt für mich auch, ein Spieler der auf dem Heimplatz sehr stark ist und einen der drei ersten Plätze belegt, braucht bei den anderen 4 Turnieren gar nicht mehr antreten.
Wo bleibt der sportlice Wettbewerb und das sportliche Ziel für die übrigen Spieler? Dürfen die sich als Staffage für die "Spitzenspieler" fühlen oder sich nur noch auf Freundschaftturnieren -wenn diese überhaupt noch stattfinden- austoben?
Wie ist denn die Regelung, wenn bei drei von den fünf Turnieren dreimal die gleichen Spieler die ersten drei Plätze belegen? Dürfen die bei der WDM auch drei Mal antreten??

Möglicherweise ist diese neue Regelungauf das Gejammer mancher Spieler über die weiten Anfahrwege zurückzuführen. Bei der neuen Regeleung können diese sich auf den Heimplatz konzentrieren und nur noch ein oder zweit Turnmiere in der Nähe spielen.
Wer nach meiner Meinung aber nicht bereit ist, für seinen Sport auch Opfer -auch finanzielle- zu bringen, sollte sich eine andere Sportart suchen!
Nach Einführung der Kombi vor rund 40 Jahren, das zwischenzeitlich eingetretene unsportliche -und nicht geahndete!!!- Verhalten mancher Sportler(?) ist dies ein weiteren Schritt, aktiven Sportlern die Lust am Minigolf zu verleiden und den Schläage in die Ecke zu stellen.
P.S: Setze hinter "Sportler" jeweils -in!!!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.11.2014, 17:29
Benutzerbild von Michelino
Michelino Michelino ist offline
Aufreißertyp
 
Registriert seit: 26.12.2006
Ort: Winnenden
Beiträge: 1.202
Standard

Zitat:
Zitat von gruftygolfer Beitrag anzeigen
Wer nach meiner Meinung aber nicht bereit ist, für seinen Sport auch Opfer -auch finanzielle- zu bringen, sollte sich eine andere Sportart suchen!
Aua, aua, aua, aua!
Wenn ich das lese, denke ich zweierlei:
- Minigolf ist also eine Elitesportart, wer keine Kohle hat, soll schauen, dass er fortkommt
- da können die Breitensportler predigen und predigen und tun und tun - wenn die innere Einstellung der schon länger Spielenden so ist, darf es nicht wundern, dass viel zu wenig an zeitgemäßen Spielformen ausprobiert wird.
Gruftygolfer sag bitte, dass du das nicht so gemeint hast.
Und wenn du es doch so gemeint hast, dann sei ohne Sorge - in spätestens 15 Jahren wirst du dich sicher qualifizieren sein, weil nicht mehr als 2 Spieler übrig bleiben, die dir den Start streitig machen könnten.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.11.2014, 22:19
head202 head202 ist offline
Systemkritiker
 
Registriert seit: 24.08.2010
Ort: Im Schatten der Burg, hoch über der Ruhr.
Beiträge: 1.002
Standard

Zitat:
Zitat von gruftygolfer Beitrag anzeigen
Hurra! Wieder einmal ein Schritt in die -nach meiner Meinung- falsche Richtung!!!
So wie ich es verstehe, haben nur die Spitzenspieler der jeweiligen Heimmannschaft und herausragende Spieler anderer Mannschaften eine Chance, sich zu qualifizieren. Mittelmäßige Spieler stehen von vornherein außen vor.
Das heißt für mich auch, ein Spieler der auf dem Heimplatz sehr stark ist und einen der drei ersten Plätze belegt, braucht bei den anderen 4 Turnieren gar nicht mehr antreten.
Wo bleibt der sportlice Wettbewerb und das sportliche Ziel für die übrigen Spieler? Dürfen die sich als Staffage für die "Spitzenspieler" fühlen oder sich nur noch auf Freundschaftturnieren -wenn diese überhaupt noch stattfinden- austoben?
Wie ist denn die Regelung, wenn bei drei von den fünf Turnieren dreimal die gleichen Spieler die ersten drei Plätze belegen? Dürfen die bei der WDM auch drei Mal antreten??

Möglicherweise ist diese neue Regelungauf das Gejammer mancher Spieler über die weiten Anfahrwege zurückzuführen. Bei der neuen Regeleung können diese sich auf den Heimplatz konzentrieren und nur noch ein oder zweit Turnmiere in der Nähe spielen.
Wer nach meiner Meinung aber nicht bereit ist, für seinen Sport auch Opfer -auch finanzielle- zu bringen, sollte sich eine andere Sportart suchen!
Nach Einführung der Kombi vor rund 40 Jahren, das zwischenzeitlich eingetretene unsportliche -und nicht geahndete!!!- Verhalten mancher Sportler(?) ist dies ein weiteren Schritt, aktiven Sportlern die Lust am Minigolf zu verleiden und den Schläage in die Ecke zu stellen.
P.S: Setze hinter "Sportler" jeweils -in!!!
Lieber gruftygolfer,

ich weiß zwar nicht woher Du Dein Wissen beziehst, aber hier liegst Du vollkommen falsch.

Die Qualifikation zur Endrunde der WDM der Abt. 1 ist sogar deutlich einfacher geworden. Hintergrund ist hierbei, den rückläufigen Teilnehmerzahlen Rechnung zu tragen. In der Zukunft hat jeder Teilnehmer der Vorqualifikation zwei Streicher, bei nur noch fünf Turnieren. In der Vergangenheit war dies ein Streicher bei sechs Turnieren. Außerdem entfällt eine weitere Hürde, nämlich der max. Rundenschnitt.

Im Gegensatz zu Dir bin ich jedoch der Ansicht, das die WDM hierdurch zu einem "Wald- und Wiesenturnier" verkommt und keinesfalls mehr den Charakter eines Saisonfinales, bei dem sich die besten der jeweiligen Kategorien messen, erfüllt.
__________________
__________________________________________________ _

Wenn Du ich wärst, dann wäre ich lieber Du.

www.minigolf-felderbachtal.de
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.11.2014, 11:01
Benutzerbild von Keks
Keks Keks ist offline
Freak
 
Registriert seit: 18.12.2006
Beiträge: 3.208
Standard

Hier mal ein Auszug:


Endrunde (Termin. 25./26.07.2015)
-Der Rundenschnitt zur Qualifikation für die WDM Endrunde entfällt.
-Bei allen Einzelspielern werden die 3 besten der 5 Meisterschaftsturniere der
Mannschaftsmeisterschaften gewertet.
-Auch die Kategorie Herren qualifiziert sich über eine Gesamtrangliste.
-Senioren- und Damenmannschaften müssen sich ni cht mehr im
Meisterschaftsspielbetrieb für die WDM-Endrunde qualifizieren, sondern
setzen sich aus qualifizierten Einzelspielern der jeweiligen Kategorien
zusammen und treten dann erst bei der WDM als Mannschaft auf; d.h.
dass diese Spieler ab der Saison2015 im Meisterschaftsspielbetrieb in
Vereinsmannschaften spielen können. Bei je 2 fürdie WDM -Endrunde
qualifizierten Senioren/Seniorinnen bzw. Damen kann bei der WDM eine
Senioren -bzw. Damenmannschaft gestellt werden - max. 2 Seniorenmann-
schaften bzw. 1 Damenmannschaften pro Verein.
-Die bestplatzierte Mannschaft der Abt.1 im NBV in der NBV-Verbandsliga ist
Westdeutscher Mannschaftsmeister.


Damit sollten alle Fragen geklärt sein...
__________________
EDIT..... .....aber nur für einen Vereinskollegen!

www.vfm-bottrop.de
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.11.2014, 15:49
Benutzerbild von pinkydiver
pinkydiver pinkydiver ist offline
Moderator Bälle, Material
 
Registriert seit: 20.12.2006
Ort: Hessen
Beiträge: 17.919
Standard

Zitat:
Zitat von gruftygolfer Beitrag anzeigen
P.S: Setze hinter "Sportler" jeweils -in!!!
Du hast Sorgen
__________________
Das Leben ist zu kurz, um hindurch zu rasen, wenn man nicht manchmal stehen bleibt und sich umschaut, könnte man es verpassen.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.11.2014, 08:27
Benutzerbild von Breminho
Breminho Breminho ist gerade online
Moderator
 
Registriert seit: 19.08.2010
Ort: Kaarst
Beiträge: 3.360
Standard

ich weiß gar nicht wo das Problem liegt ???
Für mich gehen die Neuerungen noch nicht weit genug. Die Abt.2 hat die Zeichen der Zeit und des demographischen Wandels verstanden. Bei der WDM Miniatur kann ab der kommenden Saison jeder mitspielen, der in seiner Abteulung oder im Kombispielbetrieb 3 seiner 5 Ligenspieltage gespielt hat.
Die WDM`s der letzten Jahre (außer Büttgen wegen der DM) waren nie so gut besucht, dass andere Richtlinien erforderlich sind, auch in den anderen Abteilungen sollte man darüber nachdenken, wenn ich an die Teilnehmerzahl an der WDM Abt.1 in Bottrop und WDM Abt.4 in Halver denke.
Wenn ich auch noch höre, das wäre dann nicht mehr der sportliche Wettkampf auf hohem Niveau, dann muss ich mich fragen, in welcher Minigolfwelt man lebt. Denn wieviele Top Spieler auf hohem Niveau spielen eine Abteilungswdm noch mit und/ oder will man in 5 Jahren eine WDM noch mit 6 startgruppen spielen ???
Für mich sollte man alle Qualirichtlinien weglassen, außer der Pflichtteilnahme an 3 von 5 Meisterschaftturnieren.
mfg
Beernd
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.11.2014, 08:47
Benutzerbild von Keks
Keks Keks ist offline
Freak
 
Registriert seit: 18.12.2006
Beiträge: 3.208
Standard

Zitat:
Zitat von Breminho Beitrag anzeigen
ich weiß gar nicht wo das Problem liegt ???
Für mich gehen die Neuerungen noch nicht weit genug. Die Abt.2 hat die Zeichen der Zeit und des demographischen Wandels verstanden. Bei der WDM Miniatur kann ab der kommenden Saison jeder mitspielen, der in seiner Abteulung oder im Kombispielbetrieb 3 seiner 5 Ligenspieltage gespielt hat.
Die WDM`s der letzten Jahre (außer Büttgen wegen der DM) waren nie so gut besucht, dass andere Richtlinien erforderlich sind, auch in den anderen Abteilungen sollte man darüber nachdenken, wenn ich an die Teilnehmerzahl an der WDM Abt.1 in Bottrop und WDM Abt.4 in Halver denke.
Wenn ich auch noch höre, das wäre dann nicht mehr der sportliche Wettkampf auf hohem Niveau, dann muss ich mich fragen, in welcher Minigolfwelt man lebt. Denn wieviele Top Spieler auf hohem Niveau spielen eine Abteilungswdm noch mit und/ oder will man in 5 Jahren eine WDM noch mit 6 startgruppen spielen ???
Für mich sollte man alle Qualirichtlinien weglassen, außer der Pflichtteilnahme an 3 von 5 Meisterschaftturnieren.
mfg
Beernd
Jawoll... bin da völlig bei dir... auch wenn wir oft nicht einer Meinung sind...
__________________
EDIT..... .....aber nur für einen Vereinskollegen!

www.vfm-bottrop.de
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.11.2014, 14:26
head202 head202 ist offline
Systemkritiker
 
Registriert seit: 24.08.2010
Ort: Im Schatten der Burg, hoch über der Ruhr.
Beiträge: 1.002
Standard

Zitat:
Zitat von Breminho Beitrag anzeigen
ich weiß gar nicht wo das Problem liegt ???
Für mich gehen die Neuerungen noch nicht weit genug. Die Abt.2 hat die Zeichen der Zeit und des demographischen Wandels verstanden. Bei der WDM Miniatur kann ab der kommenden Saison jeder mitspielen, der in seiner Abteulung oder im Kombispielbetrieb 3 seiner 5 Ligenspieltage gespielt hat.
Da sind wir zum Glück noch zu viele für.
__________________
__________________________________________________ _

Wenn Du ich wärst, dann wäre ich lieber Du.

www.minigolf-felderbachtal.de
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.11.2014, 15:12
Benutzerbild von Bo-Rainer
Bo-Rainer Bo-Rainer ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 06.06.2011
Ort: Bochum
Beiträge: 656
Standard

meiner Meinung nach sollte mann sich bei der Abt. 1 nach Schnitt qualifizieren....
(wie bisher also...) nicht alles altes isch schlecht...
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18.11.2014, 15:50
Benutzerbild von Breminho
Breminho Breminho ist gerade online
Moderator
 
Registriert seit: 19.08.2010
Ort: Kaarst
Beiträge: 3.360
Standard

Zitat:
Zitat von head202 Beitrag anzeigen
Da sind wir zum Glück noch zu viele für.

Ironiemodus an !!!!

Stimmt, denn 39 Teilnehmer bei der allgemeinen Klasse, 10 bei Jugend bzw. Schüler und 79 bei den Senioren , sind solch massive Teilnehmerzahlen, da ist tatsächlich eine Qualifizierung immens wichtig und nötig !!

Ironiemodus aus !!!!!
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

 


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

mein-auwi.de (c) 2006 IMPRESSUM     Design & Entwicklung von ebiz-consult.de powered by ebiz-today.de