Forum

Newsletter

Bitte melden Sie sich bei unserem Newsletter an.
Email:
anmelden
abmelden
 

Artikelsuche

Geben Sie einen Suchbegriff ein



ebiz-consult - Die PHP Profis

Zurück   Minigolf-Welt > Minigolf - vom Volkssport zum Leistungssport > Quo Vadis, Minigolf?

Quo Vadis, Minigolf? Wie geht´s mit unserem Sport weiter? Hier ist jede Menge Platz für Visionen und Innovation. Wie kann Minigolf mit den Trendsportarten als Konkurrenz mithalten? Wie begeistere ich Jugendliche fürs Minigolfen? Was findet Ihr toll an der Verbandsarbeit, was weniger toll? Es gibt soviel Gutes - Hauptsache, man tut es. :)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 30.07.2017, 16:27
head202 head202 ist offline
Systemkritiker
 
Registriert seit: 24.08.2010
Ort: Im Schatten der Burg, hoch über der Ruhr.
Beiträge: 1.002
Standard

Zitat:
Zitat von Kokla Beitrag anzeigen
Hallo Roger,

das ist hier in NRW genauso

unsere 2. Mannschaft spielt in der Bezirksliga und zwei der Vereine in dieser Liga hatten im Abstand von ein paar Wochen Turniere ausgeschrieben, bei einem Verein waren ca 10 Meldungen bei dem anderen nur 7, obwohl zeitnah nach diesen Turnieren auf den gleichen Plätzen Meisterschafts Turniere statt fanden.
Hallo Klaus,

kurz vor Neviges war die WDKM und zeitgleich mit Halver haben wir Felderbachtaler z. B. fast alle ein Cobigolfturnier gespielt. In unserer Liga spielen gesamt regelmäßig ca. 35 Teilnehmer, nicht alle davon spielen auch Pokalturniere. Aus anderen Ligen wird kaum jemand kommen, da sie auf den Plätzen trainieren, wo sie eine Woche später spielen müssen.

Die Antwort ergibt sich also fast von selbst.

Vor 30 - 35 Jahren spielten alleine in einer Staffel der Abt. 1 ca. 130 Leute. Die Staffeln wurden deshalb geteilt und es wurde über Kreuz auf 2 Anlagen gespielt. Da gab es dann auch genug Interessenten an einem Pokalturnier teilzunehmen. Aber diese Zeiten sind leider vorbei.
__________________
__________________________________________________ _

Wenn Du ich wärst, dann wäre ich lieber Du.

www.minigolf-felderbachtal.de
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 30.07.2017, 16:35
head202 head202 ist offline
Systemkritiker
 
Registriert seit: 24.08.2010
Ort: Im Schatten der Burg, hoch über der Ruhr.
Beiträge: 1.002
Standard

Zitat:
Zitat von pinkydiver Beitrag anzeigen

Man sieht das deutlich an Pokalturnieren im NBV: Im Sommer kommt keiner, aber zur Winterpokalrunde sind plötzlich 50 und mehr Leute da die bei Scheißwetter,Nieselregen , Kälte und sogar Schnee ihre 2 Runden spielen und da gibts jedes WE mehrere parallel
Das stimmt so nicht! Der bestbesuchte Winterpokal im NBV ist wohl in Herbede bei As Witten. Aber auch da laufen bei schlechtem Wetter kaum mehr als 20 Leute rum, eher weniger. Man darf sich nicht von der Liste über alle Sonntage blenden lassen. Bei gutem Wetter kommen nämlich einige hinzu die sporadisch teilnehmen aber in der Gesamtrangliste immer mit aufgeführt werden.
__________________
__________________________________________________ _

Wenn Du ich wärst, dann wäre ich lieber Du.

www.minigolf-felderbachtal.de
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 30.07.2017, 18:12
tg tg ist offline
Freak
 
Registriert seit: 22.01.2008
Beiträge: 1.975
Standard

Zitat:
Zitat von allesroger Beitrag anzeigen
Diese Frage muss man sich stellen angesichts zweier Beispiele aus dem MRP.

Der MGC Mainz hatte bei seinem traditionellen 52.Rhein-Main-Turnier 28 Teilnehmer. [...]

Der MGC Traben-Trarbach hat am 13.08 sein traditionelles 40.Mittelmosel-Turnier. Auch hier werden wohl nicht wesentlich mehr Teilnehmer erwartet. [...]
Beim MRP fallen mir zwei Dinge auf: Mit in diesem Jahr neun gibt es im Vergleich zu anderen LV relativ wenige Pokalturniere. Sechs davon finden jedoch innerhalb von 22 Tagen statt (23.07.--13.08.). Das sieht nicht besonders gut abgestimmt aus.

Geändert von tg (30.07.2017 um 21:42 Uhr). Grund: es sind 22 Tage vom 23.7. bis 13.8. ...
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 30.07.2017, 21:34
Benutzerbild von allesroger
allesroger allesroger ist offline
Nostalgie-Golfer
 
Registriert seit: 29.11.2006
Beiträge: 4.588
Standard

Zitat:
Zitat von tg Beitrag anzeigen
Beim MRP fallen mir zwei Dinge auf: Mit in diesem Jahr neun gibt es im Vergleich zu anderen LV relativ wenige Pokalturniere. Sechs davon finden jedoch innerhalb von 21 Tagen statt (23.07.--13.08.). Das sieht nicht besonders gut abgestimmt aus.
Da sprichst du ein weiteres Problem an.
__________________
wohne im ältesten Weinort Deutschlands
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 31.07.2017, 17:09
Benutzerbild von Susi
Susi Susi ist offline
Kölsch Mädche
 
Registriert seit: 19.12.2006
Ort: Bonn
Beiträge: 2.506
Standard

Also das Turnier in Bad Bodendorf am Samstag und Sonntag war für mich wieder der Höhepunkt der Saison, gestern waren wir 17 Startgruppen, man hatte angenehme Pausen, der Verein hat sich mit der Verpflegung wie immer übertroffen und es gab zum Beispiel bei den Damen zwei Pokale obwohl es nur drei waren.

Ich kann nur sagen, ich freue mich schon auf das nächste Mal in Bodendorf.
__________________
Tomorrow you promise yourself will be different, yet tomorrow is too often a repetition of today.
James T. McKay
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 31.07.2017, 22:18
Benutzerbild von allesroger
allesroger allesroger ist offline
Nostalgie-Golfer
 
Registriert seit: 29.11.2006
Beiträge: 4.588
Standard

@tg

[quote=allesroger;304815]Da sprichst du ein weiteres Problem an.[/QUOTE

13.08. Turnier Ludwigshafen
13.08. Turnier Traben-Trarbach
__________________
wohne im ältesten Weinort Deutschlands
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 01.08.2017, 08:44
Benutzerbild von pinkydiver
pinkydiver pinkydiver ist offline
Moderator Bälle, Material
 
Registriert seit: 20.12.2006
Ort: Hessen
Beiträge: 17.918
Standard

Zitat:
Zitat von head202 Beitrag anzeigen
Das stimmt so nicht! Der bestbesuchte Winterpokal im NBV ist wohl in Herbede bei As Witten. Aber auch da laufen bei schlechtem Wetter kaum mehr als 20 Leute rum, eher weniger. Man darf sich nicht von der Liste über alle Sonntage blenden lassen. Bei gutem Wetter kommen nämlich einige hinzu die sporadisch teilnehmen aber in der Gesamtrangliste immer mit aufgeführt werden.
Also wenn ihr kaum mehr als 20 Teilnehmer pro Spieltag habt stimmt Deine Aussage nicht

in Wanne waren es minimal 21 maximal 40 (was ich so beim schnellen blättern gesehen habe) und
ich meine mich zu erinnern dass es in Gelsenkirchen-Bulmke immer mehr wie in Wanne waren.
__________________
Das Leben ist zu kurz, um hindurch zu rasen, wenn man nicht manchmal stehen bleibt und sich umschaut, könnte man es verpassen.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 01.08.2017, 11:44
Benutzerbild von alibaba
alibaba alibaba ist offline
Teenager
 
Registriert seit: 20.12.2007
Ort: Rheinisch Bergischer Kreis
Beiträge: 219
Standard

Es gibt Tuniertermine die sich mit anderen schneiden,schade! Auch muss man als Spieler schauen wo muss ich kommende Saison spielen ( Training).Und es spielt natürlich auch das Umfeld eine Rolle,Bewirtung usw.
Bergisch Land am Bismark Turm hat uns gefallen wenn auch der Platz einem alles abverlangt.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 02.08.2017, 12:56
Benutzerbild von wate
wate wate ist offline
Mensch
 
Registriert seit: 20.11.2006
Ort: Kiel
Beiträge: 14.256
Standard

Nur mal so ein Gedankengang, den ich an anderer Stelle auch schon geäußert habe. Ich könnte mir vorstellen, dass die Pokalturniere besser besucht würden, wenn das Gemeinschaftserlebnis im Vordergrund stünde. Früher sind die Minigolfer mit Wohnwagen angereist und haben sich darauf gefreut,sich zu sehen. Das hatte mit Spitzensport zwar wenig gemein, aber das sich gegenseitige Besuchen war Garant für volle Teilnehmerfelder. Natürlich kann man die Uhr nicht zurückstellen, doch es gibt immer noch Pokalturniere, wo das funktioniert.

Örtliche Geschäfte sind bestimmt bereit, Sachpreise zu stiften. Der Supermarkt spendiert einen Freßkorb, die Metzgerei eine Risensalami, das Reisebüro einen Reisegutschein usw. Am Vorabend eine kleine Party für die früh angereisten Gäste animiert fürs Folgejahr, ebenfalls 1 Tag früher zu kommen.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 02.08.2017, 13:37
Benutzerbild von ReDiMa
ReDiMa ReDiMa ist offline
Freak
 
Registriert seit: 27.11.2006
Ort: Mannheim
Beiträge: 2.471
Standard

Zitat:
Zitat von wate Beitrag anzeigen
Nur mal so ein Gedankengang, den ich an anderer Stelle auch schon geäußert habe. Ich könnte mir vorstellen, dass die Pokalturniere besser besucht würden, wenn das Gemeinschaftserlebnis im Vordergrund stünde. Früher sind die Minigolfer mit Wohnwagen angereist und haben sich darauf gefreut,sich zu sehen. Das hatte mit Spitzensport zwar wenig gemein, aber das sich gegenseitige Besuchen war Garant für volle Teilnehmerfelder. Natürlich kann man die Uhr nicht zurückstellen, doch es gibt immer noch Pokalturniere, wo das funktioniert.

Örtliche Geschäfte sind bestimmt bereit, Sachpreise zu stiften. Der Supermarkt spendiert einen Freßkorb, die Metzgerei eine Risensalami, das Reisebüro einen Reisegutschein usw. Am Vorabend eine kleine Party für die früh angereisten Gäste animiert fürs Folgejahr, ebenfalls 1 Tag früher zu kommen.
Zeig mir mal bitte, bei welchem Turnier es nur um den Spitzensportler geht.
Mainz hat immer Super Sachpreise (inkl. BALL) und trotzdem kommen leider kaum Spieler.
Das Osterturnier in Weinheim hat auch immer super Sachpreis. Trotzdem stagnieren die Teilnehmerzahlen.

An dem kann es nicht liegen
__________________
Ab und an dreh ich mich rum - nur um zu schauen, wer mir alles am ***** vorbei geht ;-)
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

 


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

mein-auwi.de (c) 2006 IMPRESSUM     Design & Entwicklung von ebiz-consult.de powered by ebiz-today.de