Forum

Newsletter

Bitte melden Sie sich bei unserem Newsletter an.
Email:
anmelden
abmelden
 

Artikelsuche

Geben Sie einen Suchbegriff ein



ebiz-consult - Die PHP Profis

Zurück   Minigolf-Welt > Minigolf - vom Volkssport zum Leistungssport > Quo Vadis, Minigolf?

Quo Vadis, Minigolf? Wie geht´s mit unserem Sport weiter? Hier ist jede Menge Platz für Visionen und Innovation. Wie kann Minigolf mit den Trendsportarten als Konkurrenz mithalten? Wie begeistere ich Jugendliche fürs Minigolfen? Was findet Ihr toll an der Verbandsarbeit, was weniger toll? Es gibt soviel Gutes - Hauptsache, man tut es. :)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.06.2014, 09:29
Thomas Magin Thomas Magin ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 11.04.2014
Beiträge: 3
Standard Zählspiel vs. KO-System - wie wär's mit dem "Schweizer System" ?

Hi,

wer kennt sie nicht, die Diskussion zwischen diesen beiden Wettkampfformen ? Für und wieder wird immer wieder heiß diskutiert, oder ?

Wer Schach oder Darts spielt, kennt vielleicht das "Schweizer System", ein Turnier über mehrere Runden, bei dem immer "Mann gegen Mann" gespielt wird und in jeder Runde Siegpunkte vergeben werden. Dabei wird in jeder Runde sichergestellt, dass immer diejenigen mit den meisten Siegpunkten gegeneinander spielen.

Vorteile also: Mann gegen Mann, echtes Finale am Ende, keiner scheidet vorzeitig aus.

Habe dieses System auf Minigolf übertragen und dazu auch meine Arbeit für den C-Trainer geschrieben. Kann ich bei Interesse gerne zur Verfügung stellen.

Erster Praxiseinsatz beim Preisgeldturnier in Ludwigshafen am 03. August - die Teilnahme lohnt sich aber auch deshalb, weil mindestens 1000 EUR an die Top 3 ausgeschüttet werden, davon alleine 600 EUR an den Sieger !

Bei Interesse an diesen Themen einfach per PN bei mir melden.

Beste Grüße

Thomas Magin
Angehängte Dateien
Dateityp: doc LU Preisgeldturnier 2014.doc (1,33 MB, 69x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.06.2014, 11:22
Benutzerbild von pinkydiver
pinkydiver pinkydiver ist offline
Moderator Bälle, Material
 
Registriert seit: 20.12.2006
Ort: Hessen
Beiträge: 17.827
Standard

Mal ne Frage:

Beim Lesen der Ausschreibung bin ich auf einen etwas merkwürdigen Satz gestossen:

"Bandenschlag am Labyrinth ist nicht erlaubt"

gilt das nur für die Sonderwertung "keine Fehlschläge" oder für das Turnier allgemein?

wobei sich bei letzterem die Frage stellt: Kann man sich mittels einer Ausschreibung über das Regelwerk hinweg setzten ?

lg Dirk
__________________
Das Leben ist zu kurz, um hindurch zu rasen, wenn man nicht manchmal stehen bleibt und sich umschaut, könnte man es verpassen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.06.2014, 18:42
Kiwi Kiwi ist offline
Teenager
 
Registriert seit: 04.03.2007
Beiträge: 138
Standard

nee so doch net!
machst einfach nen Zusatz Hinderniss auf de bahn
Toeter mit durchlass so gros wie labby Eingang nach 2 m Bahn
dann mußte nix ferbieten
is ne MOS bahn dan kein problehm mer
__________________
Traue niemals einem graublauen Speckling, den du nicht selbst speckig gespielt hast!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.06.2014, 07:31
Thomas Magin Thomas Magin ist offline
Anfänger
 
Registriert seit: 11.04.2014
Beiträge: 3
Standard

Moin,

die Ausschreibung ist vom DMV genehmigt, also soweit OK.

Und ja, am Labyrinth muss generell gerade gespielt werden. Wer 600 EUR als Siegerpreis mitnehmen will, sollte auch das beherrschen: Freu mich schon drauf, Dich im August bei uns zu begrüßen !

Bis dahin gute Zeit !

Grüße

Thomas
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.06.2014, 12:36
Benutzerbild von pinkydiver
pinkydiver pinkydiver ist offline
Moderator Bälle, Material
 
Registriert seit: 20.12.2006
Ort: Hessen
Beiträge: 17.827
Standard

wird wohl nicht passen Thomas, entweder ich qualifiziere mich für die Euro oder bin schon zur Abt.1 DM in Kempten.

Die Ausschreibung besagt m.E. übrigens nicht das generell Bandenschläge am Laby nicht erlaubt sind, das steht nur als Randanmerkung für die Sonderwertung. Kann man so oder so lesen.
__________________
Das Leben ist zu kurz, um hindurch zu rasen, wenn man nicht manchmal stehen bleibt und sich umschaut, könnte man es verpassen.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.06.2014, 13:53
tg tg ist offline
Pantoffelheld
 
Registriert seit: 22.01.2008
Beiträge: 1.914
Standard

Sind wir hier nicht in der Abteilung "Quo vadis, Minigolf"?

Also sollte sich diese Diskussion auf das "Schweizer System" beschränken; andere Fragen zum Turnier und zu Ausschreibungsdetails sind besser plaziert im entsprechenden Thema unter "Turniere, Ergebnisse, Berichte, Fotos": http://mein-auwi.de/forum/showthread.php?t=13794

Nach einer ersten Einschätzung des "Schweizer Systems" (siehe auch hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Schweizer_System) würde ich sagen, daß fünf Runden bei 36 Spielern vielleicht ganz angemessen sind, aber eigentlich sollte die Rundenanzahl mit der Teilnehmerzahl steigen und nicht verringert werden. Aber ich lasse mich gerne überzeugen, daß es auch anders sinnvoll ist.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.11.2014, 08:21
Grenchen Grenchen ist offline
Systemkritiker
 
Registriert seit: 17.12.2006
Ort: Vorderer Hunsrück
Beiträge: 785
Standard

Zitat:
Zitat von tg Beitrag anzeigen
Sind wir hier nicht in der Abteilung "Quo vadis, Minigolf"?

Also sollte sich diese Diskussion auf das "Schweizer System" beschränken; andere Fragen zum Turnier und zu Ausschreibungsdetails sind besser plaziert im entsprechenden Thema unter "Turniere, Ergebnisse, Berichte, Fotos": http://mein-auwi.de/forum/showthread.php?t=13794

Nach einer ersten Einschätzung des "Schweizer Systems" (siehe auch hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Schweizer_System) würde ich sagen, daß fünf Runden bei 36 Spielern vielleicht ganz angemessen sind, aber eigentlich sollte die Rundenanzahl mit der Teilnehmerzahl steigen und nicht verringert werden. Aber ich lasse mich gerne überzeugen, daß es auch anders sinnvoll ist.

... dazu gibt es eine Berechnungsformel, die ich recherchieren müsste. Abhängig ist das ganze von den Teilnehmern und den ausgespielten Plätzen. Bei 36 TN, denke ich, müssten es wohl sieben Runden sein, da sonst zu viele Punktgleiche vorhanden sind.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

 


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

mein-auwi.de (c) 2006 IMPRESSUM     Design & Entwicklung von ebiz-consult.de powered by ebiz-today.de